Bürgersprechstunde in Lünen unterstützt den Dialog mit der Öffentlichkeit

16.03.2007

Aachen/Lünen. Jeder Bürger in Lünen und Umgebung hat am 23. März 2007 die Möglichkeit, seine Fragen und Positionen zum geplanten Steinkohlekraftwerk im Lüner Stummhafen mit der Trianel auszutauschen. Die Trianel Power-Projektgesellschaft Kohlekraftwerk mbH & Co. KG wird dazu wie bereits angekündigt eine Bürgersprechstunde durchführen. Damit unterstützt das Unternehmen den Dialog mit der Öffentlichkeit. Die Information über die Pläne des Unternehmens, die Anlagentechnik, den Beitrag zum Klimaschutz und die Effekte für den Standort Lünen ist aus Sicht der Trianel ein wichtiger Beitrag dazu, bestehende Sorgen auszuräumen und Unklarheiten zu beseitigen.
 
Manfred Ungethüm, Projektleiter bei Trianel, wird als Ansprechpartner zu allen Fragen zur Verfügung stehen. Stattfinden wird die Sprechstunde im Trianel-Büro im Firmengebäude der Microca, Frydagstraße 40 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Freitag 23. März 2007.
 
Die bereits sehr positive Resonanz von Bürgern auf die Ankündigung einer Bürgersprechstunde veranlasst das Unternehmen, diese Veranstaltungen regelmäßig durchzuführen. Die Termine werden über die Presse bekannt gemacht.
 
Ihre Ansprechpartner:
 
Manfred Ungethüm, Projektleiter
Tel.: 02 323 – 9 10 48 7
Denise Matthée, Leiterin Marketing und Kommunikation
Trianel Power-Projektgesellschaft Kohlekraftwerk mbH & Co. KG
Krefelder Straße 203, 52070 Aachen
Tel.: +49 241 4 13 20-240
E-Mail: info@trianel.com

  • Das Trianel Netzwerk
  • Steinkohlekraftwerk Lünen