Trianel und Konsortium zur Errichtung des Kohlekraftwerks in Lünen vergeben Aufträge beim Kraftwerksbau

Handwerkermesse in Lünen am 10. Februar 2009

06.02.2009

Aachen/Lünen/ Trianel und das mit der Errichtung des Kohlekraftwerks Lünen beauftragte Konsortium laden am kommenden Dienstag, 10. Februar 2009, Unternehmen aus Lünen und der Region zu einer Handwerkermesse ein. Gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft werden Vertreter der zum Konsortium gehörenden Siemens Power Generation, der japanische IHI und der Austrian Energy & Environment sowie ihrer Hauptsubunternehmen die Aktivitäten rund um den Anlagenbau und die damit zusammenhängenden Gewerke vorstellen. Unternehmen können sich dann um Aufträge für die Ausführung von Gewerken, z. B. für die Bereiche Heizung und Sanitär, Elektrotechnik und Klimatechnik, bewerben.

"Wir haben immer bekräftigt, dass wir bei der Auftragsvergabe in besonderem Maße Unternehmen aus Lünen und der Region berücksichtigen werden. Wir freuen uns auf das hoffentlich große Interesse von Unternehmen", unterstützt Manfred Ungethüm, Geschäftsführer der Trianel Power Kohlekraftwerk Lünen, die Handwerkermesse. "Bereits in der Planungsphase haben wir dargestellt, dass der Bau des Kraftwerks einen bedeutsamen Beitrag zur Stärkung der lokalen Wirtschaft leisten wird und wichtige Arbeitsplätze sichert. Den Beweis, dass wir dafür einstehen, können wir jetzt erneut antreten und zeigen, wie wichtig diese Investition gerade im Hinblick auf die wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist".

Die Handwerkermesse findet ab 14:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Trianel Power Kohlekraftwerk Lünen in der Frydagstraße 40 in 44536 Lünen statt.

  • Das Trianel Netzwerk
  • Steinkohlekraftwerk Lünen