Trianel zum 3. Mal als Top-Innovator ausgezeichnet

Lothar Späth verleiht der Trianel GmbH aus Aachen das Gütesiegel „Top 100“

01.07.2011

Aachen. Nur kreative Unternehmen mit Weitblick und Sinn für Neues haben es in die Riege der 100 innovativsten Mittelständler geschafft. Trianel wurde 2011 zum dritten Mal in Folge mit dem begehrten Gütesiegel „Top 100“ ausgezeichnet und zählt damit zu den 100 innovativsten Mittelständlern Deutschlands. Anerkennung gab es insbesondere für die erfolgreiche Umsetzung von Ideen im Bereich Nachhaltige Energiezukunft.

Trianel wurde 1999 in Aachen als grenzüberschreitende Kooperation kommunaler Versorgungsfirmen gegründet und verbindet heute mehr als 80 Stadtwerke und Regionalversorger in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden. Die Verantwortlichen des Unternehmens sind davon überzeugt, dass Innovationen nur möglich sind, wenn alle – vom Management bis hin zu den Mitarbeitern – in gleichberechtigter Weise dazu beitragen können.

Daher hat in Aachen auch jeder der über 200 Beschäftigten die Möglichkeit, Ideen einzubringen. Hierzu stehen Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Überhaupt spielt der persönliche Austausch für das Innovationsklima im Betrieb eine große Rolle. Alle sechs Wochen können sich die Mitarbeiter beim „Geschäftsführerfrühstück“ direkt an das Top-Management wenden, und alle drei Monate stellen Geschäftsführung und Projektteams beim „Tri-Treff“ aktuelle Innovationsprojekte vor.

Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von insgesamt 272 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 besten, darunter Trianel, tragen das Gütesiegel für ein Jahr. „Kreative Ideen und eine frische Denke sind für uns nicht nur ein Mittel zur Umsatzsteigerung. Wir sind auch mit Leidenschaft bei der Sache und möchten etwas bewegen. Die Auszeichnung macht uns stolz und zeigt uns, dass es sich lohnt, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen“, sagt Geschäftsführer Dr. Jörg Vogt.

Die 100 Mittelständler, die das Gütesiegel 2011 tragen, haben im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 11,2 Mrd. Euro erwirtschaftet. 769 nationale und 1.865 internationale Patente wurden allein 2010 neu angemeldet. 48 der 100 Unternehmen sind national die Nummer eins ihrer Branche, 19 sind sogar Weltmarktführer. 88 der 100 ausgezeichneten Firmen sind in den vergangenen drei Jahren schneller gewachsen als der Branchendurchschnitt – und das im Mittel um rund 16 %.

  • Das Trianel Netzwerk
  • Steinkohlekraftwerk Lünen
  • Gas- und Dampfkraftwerk Hamm
  • Windkraftwerk Borkum
  • Gasspeicher Epe