Zurück zur Übersicht

11.11.2022
|

Trianel Erneuerbare Energien nimmt fünften Windpark in Rheinland-Pfalz in Betrieb

Trianel Windpark Treis fertiggestellt

Aachen, Treis-Karden, Mörsdorf. „Mit dem Trianel Windpark Treis setzen wir den erfolgreichen Windkraftausbau in Rheinland-Pfalz fort. Unser bereits fünfter Windpark in Rheinland-Pfalz ist ein Beleg für unsere intensiven Bemühungen die Energiewende, durch Investitionen in wirtschaftlich attraktive Projekte mit Stadtwerken regional voranzutreiben. Die Inbetriebnahme erfolgt nun rechtzeitig, um die Versorgungssicherheit im kommenden Winter zu stützen“, kommentiert Dr. Markus Hakes, Geschäftsführer der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG, das Projekt.

Der Windpark wurde auf einem Gebiet der rheinland-pfälzischen Gemeinden Treis-Karden und Mörsdorf rund 30 Kilometer südwestlich von Koblenz errichtet. Zwei Windenergieanlagen des Typs Vestas V150 mit einer Nabenhöhe von 166 Metern und einem Rotordurchmesser von 150 Metern erweitern das Portfolio der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG um weitere 8,4 MW. Nach einer rund vierzehnmonatigen Bauzeit konnte der Windpark in Kooperation mit der der ABO Wind AG fertiggestellt werden. Der Windpark hat einen prognostizierten jährlichen Ertrag von 19,7 Mio. KWh und wird bis zu 5.600 Haushalte mit klimaneutralem Strom versorgen.

„Beim Bau des Windparks kamen Selbstfahrer (SPMTs) zum Transport der Rotoren zum Einsatz und spezielle Böschungskonstruktionen für Fundamente und Kranstellflächen wurden errichtet, um den Anforderungen der Hanglage gerecht zu werden. Darüber hinaus wurde ein aufwändiges Entwässerungskonzept umgesetzt, um nachteilige Auswirkungen auf die Gründung zu vermeiden“, berichtet Manuel Horten, Projektleiter bei Trianel. 

Das Projekt „Treis-Karden“ ist Teil der Kooperation von ABO Wind und der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG. Die gemeinsame Projektpipeline besteht aus insgesamt elf Entwicklungsprojekten an verschiedenen Standorten in Deutschland. Die Projekte sollen nach Inbetriebnahme in das Portfolio der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG übergehen. Die Windkraftprojekte befinden sich in verschiedenen Entwicklungsstadien und sind über ganz Deutschland verteilt. Mit dem Trianel Windpark Treis konnte nun ein weiteres Projekt seinen Betrieb aufnehmen. 

Ansprechpartner:

Dr. Nadja Thomas, Pressesprecherin
Fon +49 241 41320-466 | Mobil +49 160 96 37 04 56 | Mail n.thomas@trianel.com

Ingela Marré, Pressesprecherin
Fon +49 241 41320-543 | Mobil +49 160 899 47 19 | Mail i.marre@trianel.com

Alexander Land, Leiter Unternehmenskommunikation & Energiepolitik 
Fon +49 241 41320-413 | Mail a.land@trianel.com

Über Trianel Erneuerbare Energien

An der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG sind 37 Stadtwerke aus Deutschland sowie die Stadtwerke-Kooperation Trianel beteiligt. Gemeinschaftlich investieren sie rund eine halbe Milliarde Euro in den Auf- und Ausbau des eigenen Erneuerbaren-Portfolios mit Windkraftanlagen und PV-Freiflächenanlagen in ganz Deutschland. Das aktuelle Portfolio umfasst über 50 MW an Photovoltaik-Leistung und rund 200 MW an Wind-Leistung. Weitere Erneuerbaren-Projekte folgen in den nächsten Jahren.

 

Zurück zur Übersicht